Die Liste der Erstunterzeichner

  • Henning Albrecht, Schulleiter i.R. der GS Kleinbrok in Rastede, Stellv. Vorsitzender der GEW-Kreisverbands Ammerland.
  • Herbert Altrichter, Dr. Prof. für Pädagogik und Pädagogische Psychologie, Direktor der Linz School of Education,
  • Johannes Kepler, Universität Linz, Mitglied des Vorstandes der European Educational Research Association (EERA), Linz.
  • Anna Ammon, Vorsitzende der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule (GGG), Landesverband Hamburg.
  • Eva Arnold, Dr. Professorin für Erziehungswissenschaft, Dekanin Fachbereich Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg.
  • Johannes Bastian, Dr. Prof. i. R., Fachbereich Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg, Chefredakteur der Zeitschrift PÄDAGOGIK.
  • Heinrich Bauersfeld, Dr. Prof. em. für Mathematik und ihre Didaktik, Universität Bielefeld.
  • Bayerischer Elternverband e. V., für den Vorstand: Henrike Paede (Stellvertretende Vorsitzende), Lauf.
  • Stefanie von Berg, Dr., Leiterin des Studienseminars Stade für das Lehramt an berufsbildenden Schulen.
  • Axel Beyer, Schulleiter, Moderne Schule Hamburg.
  • Günter Beyer, GEW, Referat Ausbildung, Fortbildung, Hochschulen und Forschung Norden
  • Christine Biermann, Dr. Didaktische Leiterin der Laborschule Bielefeld.
  • Carmen Bietz, Stellv. Schulleiterin, Helene-Lange-Schule Wiesbaden.
  • Ines Boban, Wiss. Mitarbeiterin (i.R.), Fakultät für Erziehungswissenschaften an der Universität Halle-Wittenberg.
  • Fritz Bohnsack, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft Universität Essen.
  • Ulrich Bosse, Primarstufenleiter (i.R.) der Laborschule Bielefeld.
  • Peter Brammer, Schulleiter (i.R.), Georg- Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule in Göttingen-Geismar.
  • Gisela Braun, Projektleitung „Schule für alle“, IN VIA, Katholischer Verband für Mädchen- und Frauenarbeit, Freiburg i.Br.
  • Heinrich Brinker, Schulleiter, Grundschule auf dem Süsteresch, Schüttorf (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2016)
  • Erika Brinkmann, Dr. Professorin für deutsche Sprache, Literatur und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, stellv. Bundesvorsitzende des Grundschulverbands, Bremen.
  • Hans Brügelmann, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Siegen.
  • Karin Brügelmann, ehem. Schulamtsdirektorin, Schulaufsicht NRW (Grund- und Förderschulen), Bremen.
  • Heinz Bührmann, Kreisvorsitzender der GEW (Oldenburg-Stadt).
  • Monika Buhl, Dr. Professorin, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Heidelberg.
  • Ursula Carle, Dr. Professorin für Elementar- und Grundschulpädagogik (i.R.), Universität Bremen
  • Peter Daschner, Dr. h.c., ehem. Landesschulrat und Direktor der Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Hamburg.
  • Rainer Devantié, Leiter der Laborschule Bielefeld.
  • Horst Dichanz, Dr. Prof. (em.) an der Fernuniversität Hagen.
  • Heike Draber, Konrektorin, Grundschule auf dem Süsteresch, Schüttorf (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2016).
  • Ela Eckert, Dr., Montessori-Pädagogin, Mitherausgeberin der Zeitschrift „Das Kind“, Oldenburg.
  • Angela Ehlers, Dr., Bundesvorsitzende des Verbands Sonderpädagogik e.V. , Hamburg – Hohenwestedt.
  • Aladin El-Mafaalani, Dr., Prof. an der Fachhochschule für Sozialwesen, Münster.
  • Mats Ekholm, Dr. Prof. an der Karlstads Universität in Schweden, ehemaliger Generaldirektor des Skolverket Stockholm, Schweden.
  • Silvia Exner, Dr. Oberstudiendirektorin, Leiterin des Kyffhäuser-Gymnasiums Bad Frankenhausen.
  • Elfie Feller, Lehrerin, Seminarleiterin für Sport in der LehrerInnenausbildung, Oldenburg.
  • Ewald Feyerer, Dr. Prof. an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Leiter des Bundeszentrums Inklusive Bildung und Sonderpädagogik. Linz.
  • Dietlind Fischer, Dipl. Päd., Wissenschaftliche Mitarbeiterin (i.R.) am Comenius-Institut Münster.
  • Erika Fischer, Dr. Professorin für Grundschulpädagogik , Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Montessori-Dozentin.
  • Karin Flaake, Dr. Professorin (em.) am Institut für Sozialwissenschaft, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Heike Fleßner, Dr. Professorin (i.R.) für Erziehungswissenschaft, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Diana Franke-Meyer, Dr., Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Elementarpädagogik an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe.
  • Gerd-Ulrich Franz, Bundesvorsitzender der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule (GGG), Groß-Umstadt
  • Ludwig Freisel, Dr. Leiter (i.R.) des Studienseminars für Gymnasien Leer, Honorarprofessor, Fakultät Bildungs- und Sozialwissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Nicole Freke, Primarstufenleiterin der Laborschule Bielefeld.
  • Stefan Fulst-Blei, Dr, Stellv. Fraktionsvorsitzender und Bildungspolitischer Sprecher der SPD Baden-Württemberg.
  • Ariane Garlichs, Dr. Professorin (em.), Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Kassel.
  • Detlef Garz, Dr. Prof. für Erziehungswissenschaft (i.R.), Universität Mainz
  • Ulrich Gebken, Dr. Prof. für Sozialwissenschaften des Sports und der Sportdidaktik, Universität Duisburg-Essen.
  • Wolfgang Geisler, OStDir.,Schulleiter a.D. der Alexander-von-Humboldt-Gesamtschule, Viernheim.
  • Karlheinz Geißler, Dr. Prof. (em.) für Wirtschaftspädagogik an der Universität der Bundeswehr, München.
  • Sabine Geist, Dr., Stellvertretende Leiterin der Laborschule Bielefeld.
  • Eva Glattfeld, Vorsitzende Institut für Teamarbeit und Schulentwicklung e.V., Köln
  • Christian Gloede, Landesvorstandssprecher der GEW Bremen.
  • Gisela Gravelaar, Leiterin der Wartburg-Grundschule Münster (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2008).
  • Mathias Greffrath, freier Publizist (DIE ZEIT, Süddeutsche Zeitung, taz u.a.), Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von Attac.
  • Gisela Grimme, Oberstudiendirektorin, Schulleiterin der Elisabeth-Selbert-Schule, Berufsbildende Schule des Landkreises Hameln-Pyrmont (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2017).
  • Annemarie von der Groeben, Dr. h.c., ehem. Didaktische Leiterin der Laborschule Bielefeld, Vorsitzende der Bildungsinitiative TABULA e.V. (Bielefeld).
  • Friederike Gräfin Grote, Dr., Bildungsforscherin und Autorin, Virum (Dänemark)
  • Hans Peter Haas, ehem. Leiter der Grund- und Mittelschule Pestalozzistraße, Fürth.
  • Anke Hanft, Dr. Professorin, Center für Lebenslanges Lernen (C3L), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Ulrich Hartmann, Abteilungsleiter Sekundarstufe I der Laborschule Bielefeld.
  • Karl Haubold, Dr. Professor (i.R.), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Physik.
  • Ulrich Hecker, Grundschulrektor i.R., Stellv. Vorsitzender des Grundschulverbands, Redakteur der „Grundschule aktuell“.
  • Helmut Heid, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Institut für Pädagogik der Universität Regensburg.
  • Martin Heinrich, Dr. Prof. für Erziehungswissenschaft, Wissenschaftlicher Leiter des Oberstufen-Kollegs Bielefeld.
  • Wilhelm Heitmeyer, Dr. Prof. (em.) für Sozialisation am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld,
  • Ulrich Herrmann, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Tübingen.
  • Hans Werner Heymann, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Siegen.
  • Elke Hildebrandt, Dr., Prof., Leiterin der Professur Unterrichts- und Schulkultur, Campus Bruigg-Windisch.
  • Frauke Hildebrandt, Dr. Professorin für Sozial- und Bildungswissenschaften, Fachhochschule Potsdam.
  • Andreas Hinz, Dr. Prof. (em.) für Allgemeine Rehabilitations- und Integrationspädagogik an der Universität Halle-Wittenberg.
  • Paul Walter Hölzemann, Studiendirektor, Schulleiter der Deutschen Schule Guatemala, Guatemala-City.
  • Holle, Christian, M.A., Forschungsprojekt OLE+, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Marianne Horstkemper, Dr. Professorin (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Potsdam.
  • Ludwig Huber, Dr. Prof. (em.) für Hochschuldidaktik und Erziehungswissenschaft, Universität Bielefeld.
  • Peter Hudelmeier-Mätzke, Leitung Arbeitsstelle Inklusive Schulpädagogik und Didaktik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg.
  • Klaus Hurrelmann, Dr. Professor of Public Health and Education, Hertie-School of Governance, Berlin
  • Till-Sebastian Idel, Dr. Professor für Schultheorie an der Universität Bremen.
  • Werner Jank, Dr. Prof. für Musikpädagogik, Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.
  • Ernst Jünke, ehem. Leiter der Berufsbildenden Schulen Wechloy, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand von „pro:connect-Integration durch Bildung und Arbeit. eV“, Oldenburg.
  • Werner Kähler, Leiter der Oberschule Osternburg (i.R.), Oldenburg.
  • Astrid Kaiser, Dr. Professorin (em.) für Erziehungswissenschaft, Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg.
  • Heinz Kaiser, Oberstudiendirektor, Leiter des Studienseminars Berufsbildende Schulen Oldenburg
  • Ingrid Kaiser, Pädagogische Leiterin (i.R.) der Helene-Lange-Schule Wiesbaden (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2008).
  • Peter Kalb, Programmleiter bei Debus Pädagogik und Chefredakteur von „Gemeinsam Lernen“, Bensheim.
  • Klaus Kapell, Regierungsschuldirektor i.R., Wildeshausen.
  • Nicole Kastirke, Dr. Professorin für Erziehungswissenschaft und Schulsozialarbeit, Fachhochschule Dortmund.
  • Ulrich Kattmann, Dr. Prof. (em.) für Biologiedidaktik. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Adolf Kell, Dr. Prof. (em.) für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, Universität Siegen. Bonn-Bad Godesberg.
  • Klaus Klemm, Dr. Prof. (em.) für Bildungsforschung und Bildungsplanung, Universität Duisburg-Essen.
  • Heinz Klippert, Dr., Lehrerfortbildner und Programmverantwortlicher „Unterrichtsentwicklung“ bei der Akademie für Innovative Bildung in Heilbronn.
  • Michael Komorek,Dr. Prof. für Didaktik und Geschichte der Physik, Universität Oldenburg.
  • Jürgen Krogmann, Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg.
  • Günter Kutscha, Dr. Prof. (em.) für Berufspädagogik und Berufsbildungsforschung, Universität Duisburg-Essen, Berlin.
  • Sabine Lafloer-Schwarz, Lehrerausbildung, NRW, Essen.
  • Heiko Lamprecht, Pfarrer, Leiter des Arbeitsbereichs Religionspädagogik und Medienpädagogik (ARPM) der Ev.-luth. Landeskirche Braunschweig, Wolfenbüttel.
  • Landeselterninitiative für Bildung e.V. Saarland – Vorstand, Saarbrücken.
  • Jonas Lanig, Bundesvorsitzender der Aktion Humane Schule, Nürnberg.
  • Remo Largo, Kinderarzt, Autor von Sachbüchern zur Erziehung
  • Maresi Lassek, Vorsitzende des Grundschulverbands e.V., Frankfurt am Main.
  • Wolfgang Lennartz, LRSD, Bezirksregierung Münster.
  • Rainer Lersch, Dr, Prof. (em.) für Allgemeine Erziehungswissenschaft und Schultheorie. Universität Marburg.
  • Georg Lind, Dipl.-Psych., Dr. mult., Apl. Professor i.R., Universität Konstanz.
  • Armin Lohmann, Dr., Kernteam Kulturelle Bildung in Schulen an der Universität Marburg, ehem. Referatsleiter im Niedersächsischen Kultusministerium, Hannover.
  • Joachim Lohmann, Dr., ehem. Staatssekretär, Kultusministerium Schleswig-Holstein.
  • Jürgen Lüthje, Dr. Dr. h.c., ehem. Präsident der Universität Hamburg.
  • Birgit Lütje-Klose, Dr. Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt schulische Inklusion und sonderpädagogische Professionalität, Universität Bielefeld.
  • Petra Madelung, Schulberaterin, ehem. Prozessbegleiterin für das Pädagogische Qualitätsmanagement an Deutschen Auslandsschulen, Brüssel.
  • Peter Meiwald, Bündnis 90/Die Grünen, ehem. MdB, Westerstede.
  • Valentin Merkelbach, Dr., Prof. (em.) für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Universität Frankfurt/M.
  • Kerstin Merz-Atalik, Dr. Professorin für Pädagogik bei Behinderung und Benachteiligung an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.
  • Hilbert Meyer, Dr. Prof.(em.) für Schulpädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Meinert Meyer, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg.
  • Dr. Reinhard Miller, Schulrat a.D., Lehrerfortbildner und Autor, Wiesloch.
  • Gerd Möller, (NRW), Lt. MR (a.D.), Mitherausgeber der Fachzeitschrift SchulVerwaltung NRW, Waldkirchen.
  • Mathias Morgenroth-Marwedel, Leiter der Stadtteilschule Blankenese.
  • Heinz Mühl, Dr. Prof. (em.) für Förderpädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Renate Nietzschmann, ehem. Leiterin der Stadtteilschule Bergedorf , Hamburg.
  • Frank Nix, Seminarausbilder am ZFSL Essen und Autor.
  • Anja Nold, Dipl-Pädagogin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Tübingen
  • Uta Oelke, Dr. Professorin für Pflegepädagogik, Hochschule Hannover, Göttingen.
  • Hansjürgen Otto, Vorsitzender des Vereins BildungsChancen im Blick Oldenburg e.V.
  • Paritätischer Landesverband Sachsen, für die Geschäftsleitung: Mathias Steindorf.
  • Ursel Petersen, Dr. Prof. (i.R.) für Sportwissenschaft, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Manfred Pfiffner, Dr. Prof. für die Fachdidaktik der beruflichen Bildung, Pädagogische Hochschule Zürich.
  • Frank G. Pohl, Koordinator des NRW-Projekts „Schule der Vielfalt – Schule ohne Homophobie“.
  • Peter Posch, Dr., Prof. (em.), Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt.
  • Justin W. Powell, Professor of Sociology of Education, Institute of Education & Society, University of Luxembourg
  • Susanne Prediger, Dr. Professorin für die Fachdidaktik Mathematik, TU Dortmund.
  • Annedore Prengel, Dr. Professorin für Erziehungswissenschaft, Universität Potsdam.
  • Botho Priebe, Direktor a.D. des Instituts für Schulische Fortbildung und Schulpsychologische Beratung des Landes Rheinland-Pfalz, Speyer.
  • Ursula Rabe-Kleberg, Dr. phil, Prof. (em) der Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Hermann Rademacker, Diplompädagoge, früher: wissenschaftlicher Referent am Deutschen Jugendinstitut, München
  • Peter Rahn, Dr., Prof. für Wissenschaft der Sozialen Arbeit, Hochschule Ludwigshafen am Rhein.
  • Bernd Ralle, Dr. Prof. für Didaktik der Chemie an der TU Dortmund, Mitglied in den Vorständen der Gesellschaft für Fachdidaktik und des Verbandes zur Förderung des MINT-Unterrichtes (MNU).
  • Marlies Ramin, ehem. Schulleiterin der Oberschule Osternburg, Oldenburg.
  • Anne Ratzki, Dr. Honorarprofessorin der Universität Paderborn und Vorsitzende des Instituts für Teamarbeit und Schulentwicklung, Köln.
  • Enja Riegel, ehemalige Schulleiterin der Helene-Lange-Schule, Integrierte Gesamtschule und Versuchsschule des Landes Hessen.
  • Bianca-Maria Rocksien, STD, Koordinatorin 5-10, Gymnasium Bleckede.
  • Hans-Günter Rolff, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, ehem. Leiter des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) Dortmund.
  • Heinz Rosenbusch, Dr. Prof. (em.), Universität Bamberg, Nürnberg.
  • Hasso Rosenthal, Vorsitzender des GEW-OV Rheiderland, Vorstandsmitglied im Internationalen Haus Sonnenberg (St. Andreasberg), Arbeitskreis Bildung (SPD).
  • Benjamin Rott, Dr., Prof. für Mathematik und ihre Didaktik, Universität Köln
  • Wolfram Sailer, Lehrer und Moderator für Unterrichtsentwicklung für Oberschulen und Gymnasien, Bremen.
  • Stephan Sausel, Studiendirektor, Stellvertretender Seminarleiter, Studienseminar für das Lehramt an berufsbildenden Schulen Stade.
  • Gerd-E. Schäfer, Dr. Prof. (em.) der Pädagogik der frühen Kindheit an der Universität zu Köln.
  • Heidi Schäfers, Leitende Regierungsschuldirektorin a.D.
  • Marianne Schardt, Bundesgeschäftsführerin, Verband Sonderpädagogik e.V.
  • Heinz Schirp, Dr., Ministerialrat a.D., Honorarprofessor (em.) für Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Neurodidaktik an der WWU Münster, Menden.
  • Paul-Willem Schläfke, Oberschuldirektor a.D., Oldenburg.
  • Jörg Schlee, Dr. Prof. em. für Sonderpädagogische Psychologie an der Fakultät für Bildungs- und Sozialwissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Jörg Schlömerkemper, Dr. Prof. (em.) für Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik an der Goethe-Universität Frankfurt.
  • Hanno Schmitt, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Potsdam.
  • Daniela Schöne-Fechtner, Stufenleiterin an einer Gesamtschule, Frankfurt/M.
  • Michael Schratz, Dr. Prof. für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck, Sprecher der Jury des Deutschen Schulpreises.
  • Gabriele Schreder, Dr., Gymnasiallehrerin, Fortbildnerin und Dozentin, Universität Marburg.
  • Gisela Christel Schulze, Dr. Professorin für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
  • Brigitte Schumann, Bildungsjournalistin
  • Barbara Sengelhoff, ehem. Leiterin der Grundschule Mainzer Straße, Fachberaterin DAZ für das Schulamt Köln, Referentin für Unterrichtsentwicklung
  • Katharina Soukup-Altrichter, Dr. Professorin, Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Linz.
  • Karsten Speck, Dr. Prof., Dekan der Fakultät für Bildungs- und Sozialwissenschaften, Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg.
  • Johanna Springfeld, Institut für Teamentwicklung und Schulentwicklung, Köln
  • Reinhard Stähling, Dr., Leiter der PRIMUS-Schule Berg Fidel, Dortmund (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2006).
  • Jürgen Stockmeier, Unternehmer, Bielefeld.
  • Bernhard Strube, Programmleiter Saarländischer Schulpreis und Sprecher der Landeselterninitiative für Bildung e.V. Saarland.
  • Andreas Stüwe, Vorsitzender des Vereins „Eine Schule für Alle – in Bayern e.V.“, Sonderschulrektor.
  • Susanne Thurn, Dr., Leiterin der Laborschule Bielefeld (i.R.), Honorarprofessorin für Erziehungswissenschaft an der Universität Halle-Wittenberg.
  • Klaus-Jürgen Tillmann, Dr. Prof. (em.) für Erziehungswissenschaft, Universität Bielefeld.
  • Michael Töpler, Fachreferent „Eltern und Schule“ im Grundschulverband.
  • Detlef Träbert, Dipl.-Päd., Ehrenvorsitzender des Bundesverbandes Aktion Humane Schule e.V..
  • Thomas Trautmann, Dr. Prof.am Fachbereich Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg.
  • Marion Tröster, Schulleiterin, Staatliche Regelschule Geraberg.
  • Wolfgang Vogelsaenger, Leiter der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen (Hauptpreis des Deutschen Schulpreises 2011).
  • Hortensia Völckers, Künstlerische Direktorin der Kulturstiftung des Bundes, Halle an der Saale.
  • Anne Volkmann, Stadtteilschule Lohbrügge, Hamburg.
  • Robert Wagner, Leiter der Musikschule Fürth
  • Catherine Walter-Laager, Dr. Prof. für Frühpädagogik an der Karl-Franzens-Universität Graz und Co-Leiterin des Forschungs- und Entwicklungsinstituts PädQUIS, Berlin.
  • Barbara Wenders, Lehrerin für Sonderpädagogik, Münster
  • Helga Wendland, Schulleiterin i.R. der Ida Ehre Schule Hamburg.
  • Klaus Wenzel, Ehrenpräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV), Gründungsmitglied und Beiratsmitglied des Förderprogramms „Demokratisch Handeln“.
  • Rolf Wernstedt, Dr. Prof., Niedersächsischer Kultusminister (1990- 1998), Präsident des Niedersächsischen Landtages (1998- 2003), Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (1988- 1991), Moderator des Netzwerkes Bildung der Friedrich- Ebert- Stiftung (2004-2012).
  • Klaus Winkel, Dr., Lehrerfortbildner und Lehrbeauftragter der HTW, Saarland.
  • Felix Winter, Dr., Wissenschaftlicher Abteilungsleiter (i. R.), Universität Zürich.
  • Thimo Witting, Leiter der Stadtteilschule Bergedorf
  • Hans Wocken, Dr. Prof. (em.) für Behindertenpädagogik, Universität Hamburg.
  • Birgit Xylander, Schulleiterin, Reformschule Winterhude, Hamburg.
  • Norbert Zeller, ehemaliger Leiter der Stabsstelle Gemeinschaftsschule, Inklusion im Kultusministerium Baden-Württemberg.
  • Friedhelm Zubke, Dr. Prof. für Allgemeine Pädagogik an der Leibniz-Universität Hannover, Göttingen.